CORONA-VIRUS: WIR SCHÜTZEN SIE DURCH DIE NUTZUNG VON CLICKDOC VIDEOSPRECHSTUNDE. BEI ZAHNMAENNLE

Videosprechstunde bei Zahnmaennle

Aktuell werden in Deutschland immer mehr Fälle des Corona-Virus nachgewiesen. Mit der Ausbreitung der Infektionen steigt auch die Gefahr, sich anzustecken. Das Robert-Koch-Institut empfiehlt deshalb, bei Verdacht auf eine Corona-Infektion den Kontakt zu anderen Menschen auf das Nötigste zu reduzieren. Dabei hilft die Videosprechstunde.

Videosprechstunden helfen, Sie, andere Patienten und unser Praxisteam zu schützen, eine Ausweitung der Pandemie zu verhindern und gleichzeitig die Versorgung der Bevölkerung sicherzustellen.

Während eines ersten Videogesprächs können wir gemeinsam klären, ob der Verdacht auf eine Corona-Infektion in Ihrem Fall begründet ist. Die weiteren Maßnahmen entsprechend festlegen, sowie zahnmedizinische Fragen besprechen wenn Sie bedenken haben in unsere Praxis zu kommen.

Anleitung:

Um CLICKDOC VIDEOSPRECHSTUNDE nutzen zu können, ist keine Installation notwendig. Vereinbaren Sie einfach einen Termin mit uns, wir senden Ihnen die Login- Daten, mit denen Sie sich auf clickdoc.elvi.de in die Videosprechstunde einwählen können, per E-Mail oder SMS zu. Alles Weitere erfahren Sie in der Schnellanleitung.

Weitere Beiträge zur Videosprechstunde

Quelle: CGM CompuGroup Medical